TECHNIK

Einsatzleitfahrzeug - ELW 2
 Baujahr 1993 gel. 08.1993 i.D. 1993 a.D.  
 Amtl.-Kennzeichen D-2695
 Funkrufnamen Florian Düsseldorf  20 - 12 - 01
 Fabrikat / Typ IVECO Magirus Eurocargo
 Aufbau GST Eppelheim
 Beladung Markise, Funkmast, Frisch- und Abwassertank, Generator 13 kVA, funktechnische Einrichtungen
 Besonderheit

zur Zeit erhält der ELW 2 eine länger geplante Einsatzwertsteigerung.

 

1. Abschnitt:

In der ZWK erfolgte hierzu zunächst die Überholung des Fahrgestells, die Sanierung der Fahrerhauses (Raum A eines ELW 2) inkl. der Sitze sowie die Installation von Frontblitzleuchten. Am Aufbau wurde ein Teil der Elektrik (230 V-Einspeisung am Generator) überarbeitet und der alte Generator (8 kVA) gegen einen schallgedämmten 13 kVA-Generator mit E-Start getauscht. Ein Teil der Klappen am Aufbau wurde bereits saniert.

2. Abschnitt:

Derzeit erfolgt die daten- und kommunikationstechnische Überarbeitung bzw. Ergänzung der Räume B ("Funkraum") und C ("Führungsraum") sowie des notwendigen Zubehörs.

Vorgesehen ist in diesem Zuge nach den Erfahrungen aus den letzten Jahren auch die Nachrüstung einer Klimaanlage. Diese umfangreicheren Maßnahmen werden in der ZWK durchgeführt.

 

Der ELW 2 soll nach Indienststellung des neu geplanten ELW 3 zur LG Logistik umgesetzt werden und dort deren alten "ELW 2" bzw. Fernmeldekraftwagen (Bundeseigentum) ersetzen.

 

 Standort Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf - 20 Technik- und Kommunikationszug
Feuer- und Rettungswache 1 - Leitstelle
 
Weitere Fahrzeugfotos:
           
           
Klappfahrrad in der Heckbox
           
aktuelle Dachansichten
           
hier noch in alter Optik
  Halterungen für die Abgasschläuche des Notstromerzeugers Neuausbau der Staufächer vorn rechts   Beschriftung Einsatzleitung entfernt
Um-/Ausbau des ELW 2 in der Zentralwerkstatt der Feuerwehr (Fotos: FW Düsseldorf)

Beginn Führungs-fahrzeugbeklebung

Die Satellitenanlage auf dem Dach ist  fertig installiert

 

rote Blinkleuchte zur Kennzeichnung der Einsatzleitung

 

Batterieauszug komplett saniert Staukästenklappen komplett saniert

Neue Ausseneinspeisung mit 400 V - und Überwachung aller 3 Phasen

neue Ladegeräte

Ladetechnik mit Unterverteilungen

Klimaanlage für den Technikschrank

 

 

Raum B - Funkraum
Innenausbau Funk und Fax etc. ist fertig Verkleidung oberhalb des Serverschrankes ist fertig
Fernbedienung für die Klimaanlage
           
Ladegeräte und Handfunkgeräte:
  • Oben 4m

  • Mitte digital

  • Unten 2m

  Umschalter für Antennen installiert, aussen am Technikschrank
           
Lautsprecher sind installiert, das Schaltfeld ist komplettiert und eingebaut, das Radio angeschlossen

neues Schubladensystem

1. Arbeitsplatz ist provisorisch mit Funk und Telefon ausgestattet

Funktisch mit fertigen Ausschnitten und provisorisch eingerichtet

"Einsatzbereit"

Arbeitsplatz-PCs

 

die Bildschirme sind montiert,  das Bedientableau ist fast fertig Beginn der Hardware Programmierung
Raum B und C - alle Fenster haben neue Verdunkelungen/Sichtsschutz/Wärmeschutz erhalten
Raum C - Führungsraum
     
installierte Lautsprecher TV        

Magnethaftende Folie an den Seitenwänden Besprechungsraum

 

der fertig montierte Beamer

Erneuerung der Antennenkabel

Kartenaufbewahrungsmöglichkeiten (Roll- und Steckkarten) Steckkarten mit unten liegenden Griffschlitzen

 

setzen der Netzwerkdosen

Steckdosenausbau

Ablagefächer

 

     
Installationsarbeiten der 230 V Dosen und der Datenleitungen neue Innenausstattung
 
Technik - Details Ausbau Serverschrank

von oben:

  • Patchfeld

  • (ISDN/GSM) Gateway für Sprach-, Fax- und Datenübertragung

  • Telefonanlage

  • Switch

  • Firewall

Dokumentations-Anlage ist im 19"-Schrank eingebaut

         

FuG in 19"-Schrank eingebaut

 

Ausbau IT 19"-Schrank

neuer Schrank für 19" Einbauten

neue Kabelkanäle in allen Ecken  

 

 

 

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 19.09.2012